Rassen

Dexter

Herkunft
Die Rasse stammt aus der Grafschaft Kerry in Irland.

Farbe
Einfarbig schwarz, rot oder graun-braun bis bräunlich-grau (dun). Etwas Weiß wird toleriert: bei Bullen an den Fortpflanzungsorganen und der Schwanzquaste
bei Kühen am Euter, der Bauchunterseite, der Schwanzquaste und der Vulva.

Haar
kurz und glatt im Sommer, länger und dichter im Winter.

Kopf
Der Kopf ist kurz und breit mit breitem Maul und ausdrucksvollem Auge, der Hals dick und tief angesetzt.
M?nnliche Tiere haben eine ausgeprägte Wamme.
Die Hörner sind mäßig dick mit einer ansteigenden Innenkurve. An der Wurzel sind die Hörner gelblich-braun, im Mittelstück weiß und an der Spitze schwarz.

Körper
Genügend Brusttiefe, ausladende Rippen, dicke, tiefe Flanken sowie breite, volle Hüften.
Eine ausgeprägte Keulenausbildung wird angestrebt.
Die Unterseite und der Rücken sind gerade; der Schwanz ist gerade angesetzt.
Kühe sollen ein gut aufgehängtes, gleichmäßig ausgebildetes Euter aufweisen.
Bei Bullen wird auf gut entwickelte Hoden mit vier gut entwickelten, gleichmäßig positionierten Zitzen Wert gelegt.

Größe

Widerristhöhe:
männlich 100-115 cm
weiblich: 95-110 cm

Gemäß BDF-Ausschuss Zucht - Zuchtleiter vom 10. Juni 1997

<:: zurück

E-Books

 

 

 

Ausgebrochen

Fleischrinderzüchtersuche

Gefällt mir!